Das Mauspad geht mit der Mode

Mit der Zeit habe ich mich auch der Mode angepasst und bestehe aus zwei Schichten: Die untere ist Gummi, damit ich nicht auf dem Tisch hin und her rutsche und die obere Schicht kann aus Plastik, Kork, Stoff, Metall, Stein oder Leder bestehen. Inzwischen habe ich mich in vielen Fällen an die menschliche Anatomie angepasst und biete der Hand eine gute Auflage. Inzwischen werde ich oft mit bunten Bildern bedruckt, manchmal sind das Fotos vom Urlaub, an den sich der Benutzer der Maus gerne erinnert.

Manchmal treibe ich es auch ganz bunt: Dann ist auf mir eine ganze Collage an Bildern versammelt. Aber inzwischen wäre ich – dank der Mäuse mit Infrarotsensor – eigentlich nicht mehr so nötig. Die moderne Maus würde wahrscheinlich auch ohne ihr Mauspad funktionieren.

2017-08-19T17:14:32+00:00